Weiße Schokolade – Vanille – Muffins

Hallo meine Besten,

für die Arbeit wollte ich Muffins backen, weil mein einer Kuchen nicht so toll geworden ist. Da mir der misslungene Kuchen Nachts auffiel, musste ich nehmen was ich Zuhause hatte.

Die Muffins sind ganz lecker, aber ich will euch nichts vormachen, es sind nicht die allerleckersten Muffins, die ich je gegessen habe.

Zutaten:
250 g weiße Schokolade
260 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
100 g Margarine
1 Tüte Vanille Puddingpulver
2 Eier
200 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker

Zuerst zerkleinert ihr die Schokolade. Ich raspele sie mit dem Messer und hacke danach immer drauf rum.
P1140109 P1140110

Dann schmelzt ihr die Margarine (am schnellsten geht es in der Mikrowelle).P1140111

Wenn die Margarine etwas abgekühlt ist, fügt ihr alle Zutaten außer der Milch und der Schokolade hinzu und rührt den Teig.

P1140114

Eigentlich hättet ihr auch alles zusammen mischen können. Aber jetzt gebt ihr auf jeden Fall die fehlende Milch und die Schokolade dazu und mixt den Teig nicht allzu lang durch.

P1140117

P1140119

Den Teig füllt ihr dann in Papierförmchen in Muffinbleche.P1140123 P1140124

Ihr lasst die Muffins nun bei 190 Grad und Umluft 20 Minuten backen.P1140125 P1140127

Ich fand die Muffins einfach und sie kamen auch gut an, aber es gab auch meine Käsekuchen und da kommt nichts gegen an 😉

Viel Spaß beim Nachbacken.

Liebe Grüße

Caterina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.