Super Einfach – Super Lecker – Käsekuchen ohne Boden

Hallo ihr Lieben, dieses Rezept ist für wirklich jeden geeignet, weil es super leicht ist und absolut lecker ist.

Gestern habe ich einen super leckeren Käsekuchen gebacken. Da ich solange nicht mehr in Deutschland gewohnt habe, hatte ich den typischen Käsekuchen aus Quark vermisst. Cheesecake ist nicht das Gleiche.

Hier die Zutaten:

250g Butter
250g Zucker
4 Eier
2 Vanille-Puddingpulver-Tüten
1kg Magerquark
nach Wunsch: ein Beutelchen Vanillearoma

P1130131 P1130133

Zuerst die Butter mit dem Zucker cremig rühren

P1130134 P1130135

dann das Puddingpulver, die Eier (am besten von glücklichen Hühnern) und das Vanillearoma dazu.

P1130137 P1130138

Zum Schluss den Quark in die Schüssel und auch verrühren. Am besten ihr nehmt eine tiefe Schüssel, bei mir hat es alles vollgespritzt, hahaha 😉

Ich finde es sieht jetzt schon total lecker aus. So cremig und hübsch. Der Teig als Kunstwerk 🙂

P1130140 P1130141

Ihr könnt dann einen Springform unten mit Backpapier auslegen und dann alles schön mit Margarine einschmieren. Den Teig darauf gießen und glatt schütteln oder streichen.

Der Kuchen muss dann circa 1 Stunde bei 170 Grad Unter/Oberhitze backen. Er wird irgendwann braun, dann könnt ihr Alu-Folie drüber legen und weiter backen. Am besten ist natürlich eine Stäbchenprobe, ich habe leider keine Stäbchen, deshalb entfiel dieser Schritt.

P1130144 P1130152

Der Kuchen muss dann auskühlen, außer ihr mögt warem Käsekuchen, dann esst ihn gleich. 😀

Gutes Gelingen und ich kann euch nur versichern für so ein einfaches Rezept macht der Kuchen viel her und schmeckt cremig und köstlich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.