Nussfüllung für den Hefezopf

Hallo zusammen,

wenn ihr den Hefezopf etwas verfeinern oder aufpeppen wollt, könnt ihr eine Nussfüllung einarbeiten.

Ihr bereitet erstmal den Zopfteig vor, wie ich es hier beschreibe.

Dann ihr die Nussfüllung wie folgt her.

Zutaten:
100 g Haselnüsse
100 g Zucker
100 g Semmelbrösel
1 TL Kakaopulver
1 Prise Zimt
heiße Milch
 (circa 400 ml)

imageimage

Zuerst mischt ihr alle trockenen Zutaten. Ich habe in diesen Bildern die doppelte Menge hergestellt. Das reicht dann für 4 große Zöpfe. Wenn alle trockenen Zutaten vermischt sind, gebt ihr langsam und Schritt für Schritt die heiße Milch dazu.

image

 

Wenn es eine schön geschmeidige Masse geworden ist, seid ihr fertig und lasst es etwas abkühlen.

imageimage

Den Teig für einen Hefezopf teilt ihr dann in drei Teile und rollt zunächst den ersten Teil aus. Auf diesen Teig gebt ihr dann die Nussfüllung und wickelt es ein, so dass die Füllung im Teig verschlossen ist.

imageimage

 

Das macht ihr mit allen drei Teilen und flechtet sie dann zu einem Zopf.

Ich habe wie im allgemeinen Hefezopf-Rezept steht auch diesen Zopf mit Ei eingestrichen und dann bei 180 – 200 Grad für circa 40 Minuten gebacken. Schaut einfach mal wie der Zopf aussieht und ob er auch von unten braun geworden ist.IMG-20150404-WA0001

Ich fand die Hefezöpfe sehr lecker mit der Füllung und sie lassen sich dann wie ein Kuchen essen.

Gutes Gelingen.

Liebe Grüße

Caterina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.