Auch mal was Gesundes :) – ein grüner Smoothie

Hallo ihr Lieben,

ich finde die meisten meiner Rezepte sind etwas ungesund. Und eine gesunde Ernährung ist ja sehr wichtig. Also achtet bitte auf euch. Eine super Methode um auf sich zu achten und viele Mineralstoffe und Vitamine aufzunehmen, sind grüne Smoothies. Oder würdet ihr sonst ein Bund Spinat einfach so essen…

Zutaten:

– ein Bund frischer Spinat
– ein Apfel
– eine Avocado (reif)
– zwei Kiwis
– eine reife Banane
– etwas Leinöl
– Apfelsaft oder Wasser zum Auffüllen
– ein paar Goji Beeren

P1140371 P1140373

Ihr nehmt ein Bund Spinat und schneidet es klein. Natürlich alles vor waschen, jedes Gemüse und jede Frucht.

P1140376 P1140377

Einen Apfel entkernen und klein schneiden.

P1140378 P1140379

Zwei Kiwis schälen und klein schneiden.

P1140380 P1140375

Eine Banane (am besten eine richtig schön braune, weil die am meisten Geschmack haben) klein schneiden.

Und eine leckere Avocado.

P1140381 P1140383

Ich füge immer noch Leinöl und Goji Beeren hinzu. Leinöl wäre in diesem Fall nicht nötig, weil ja die Avocado auch Fett hat um die fettlöslichen Vitamine aufzunehmen. Die Goji Beeren kann man im Mixer zerkleinert einfach viel besser aufnehmen und sie ist ja als Super-Food voll im Trend. Ich denke es kann nichts schaden, wenn man sie eh im Haus hat.

Ihr packt alles in euren Standmixer (Stabmixer werden zu heiß und zerstören die Vitamine) und fügt noch Wasser oder naturtrüben Apfelsaft hinzu, damit helft ihr dem Mixer. Ihr könnt je nach gewünschter Konsistenz Flüssigkeit hinzufügen. Das merkt ihr dann.P1140384 P1140385

So dann mache ich es meist so, dass ich erstmal pulsierend mixe damit sich alles gut mischt. Dann lasse ich es auf Stufe 1 und danach etwas auf Stufe 2 mixen. Ihr könnt auch zwischendurch immer mal prüfen wie ihr den Smoothie findet und ob ihr noch große Stücke rumschwimmen seht. Dann mixt ihr einfach weiter. Aber auch ein Standmixer wird irgendwann warm und das ist nicht gut für die Vitamine und so.

Also, wenn ihr dann fertig gemixt habt und mit der Konsistenz zufrieden seid, trinkt ihr den Smoothie (die hier hergestellte Menge reicht für 2 Portionen – jedenfalls trinken wir immer so viel) oder füllt ihn in einen Behälter. Ich finde ja diese Einmachgläser toll und könnt ihn dann unterwegs trinken.

P1140387

Viele Leute schwören auf grüne Smoothies, wobei der Gemüseanteil eigentlich immer etwas höher sein soll als der Obstanteil. Aber probiert einfach mal ein bisschen rum. Ich poste auch bald mehr Smoothie-Rezepte.

Alles Liebe !

Caterina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.